• Die solitäre, architektonisch anspruchsvolle und somit repräsentative Büroimmobilie zwischen der Düsseldorfer Altstadt und der Messe setzt einen urbanen Akzent und bietet einen phänomenalen Blick auf den Rhein. Im exklusiven Umfeld von Konsulaten und Privatbanken. Im kulturellen Herzen der Stadt mit den Kunstsammlungen im Ehrenhof und der Tonhalle. In direkter Rheinlage.

  • Das Bürogebäude Cecilien Palais mit zentralem Eingang an der Emmericherstraße bietet auf vier Geschossen freie Raumaufteilung für Einzel-, Kombi- oder Teambüros, für offene Kommunikationszonen und dynamische Aufenthaltsbereiche. Die Archiv- und weiteren Nebenflächen sowie die Tiefgarage – jeweils im Untergeschoss – sind durch Aufzüge komfortabel an die Büroetagen angebunden. Die Dachterrasse eignet sich ausgezeichnet für informelle Kommunikation und Regeneration. Das Gebäude ist ressourcenschonend und effizient nach Green Building Prinzipien konzipiert und konstruiert.

     

  • Cecilien Palais

    Leben und Arbeiten mit Visionen.