DE / EN

Innovativ: Quartiersentwicklung Worringer Straße Düsseldorf

Urbane Lebensräume im „Le Quartier Central“

Das „Le Quartier Central“ zählt mit stadtnahen Wohneinheiten, Unternehmen wie dem Handelsblatt, dem Trend-Hotel 25hours und zahlreichen Restaurants zu einem der urbanen Hotspots in Düsseldorf.

Die gut ausgebaute Infrastruktur, die Nähe zur Innenstadt und sehr gute Verkehrsanbindungen machen den Standort einzigartig. Mit der Quartiersentwicklung an der Worringer Straße verlängert sich dieses urbane Flair weiter über die Wehrhahn-Linie hinaus Richtung Süden.

Nutzung
Quartiersentwicklung
Architekt
KSP Jürgen Engel Architekten
Grundstück
18.350 m2
Brutto­grundfläche
44.000 m2
Realisierung
voraussichtlich 2019

Auf einer Brachfläche von 44.000 Quadratmetern wird das nordrheinwestfälische Wohnungsunternehmen VIVAWEST hier 450 Wohneinheiten erbauen. Rund 20 Prozent der Wohnungen werden nach dem Handlungskonzept „Wohnen der Stadt Düsseldorf“ preisgedämpft.

Die international bekannten KSP Jürgen Engel Architekten haben die Hochbauentwicklungen geplant. Neben den sechs- bis achtgeschossigen Mehrfamilienhäusern, entstehen eine Kita und eine Großtagespflege. Die in sich geschlossene Form der Bebauung ermöglicht die Einhaltung der gehobenen Anforderungen an den Schallschutz. Verglaste Loggien vernetzen den Innen- mit dem Außenbereich. Die kammartige Bebauung im ruhigen Blockinnenbereich schafft zusätzlich qualitätsvolle, begrünte Aufenthaltsbereiche, die für viel Lebensqualität sorgen.