Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Im Folgenden informieren wir Sie über die Erhebung personenbezogener Daten bei Geschäftsabschlüssen mit der bema Gruppe und kommen damit unserer Inforationsverpflichtung aus der EU-Datenschutz-Grundverordnung DSGVO nach.

Verantwortlichkeit
Gemeinsam Verantwortliche gem. Art. 4 Ziffer 7 DS-GVO sind die bema Development GmbH, die bema Property GmbH und die bema Holding GmbH & Co. KG, alle geschäftsansässig unter Breite Straße 31, 40213 Düsseldorf. In datenschutzrechtlichen Belangen können Sie die Verantwortlichen per E-Mail unter datenschutz@bema-gruppe.com erreichen.

Personenbezogene Daten und Zweck der Datenverarbeitung
Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, also z. B. Name, Adresse und E-Mail-Adresse. Namens- und Adressdaten sowie weitere notwendige personenbezogene Daten werden von uns erhoben, gespeichert und ggf. weitergegeben, soweit es erforderlich ist, um die vertraglichen Leistungen zu erbringen und abzuwickeln und/oder vorvertragliche Maßnahmen durchzuführen. Die Datenverarbeitung (Erhebung, Speicherung und Weitergabe) erfolgt mithin zum Zwecke der Erfüllung und Abwicklung des Vertrags auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO. Die Datenverarbeitung sämtlicher personenbezogener Daten erfolgt zudem auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO zum Zweck der Prüfung der Bonität. Eine Nichtbereitstellung dieser Daten kann zur Folge haben, dass der Vertrag nicht geschlossen werden kann.

Empfänger Ihrer Daten
Wir übermitteln Ihre Daten nur dann an Dritte, wenn dies zur Durchführung des Vertrages gesetzlich erlaubt ist oder Sie eingewilligt haben. Wir übermitteln personenbezogene Daten im Rahmen der Bonitätsprüfung oder zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Verpflichtung an Drittunternehmen bspw. an Energiedienstleister, Wirtschaftsauskunfteien oder Steuerberater.

Speicherung Ihrer Daten
Die Speicherung Ihrer Daten erfolgt nur solange, wie dies für die Durchführung des Vertrages erforderlich ist oder in berechtigtes Interesse unsererseits an der Speicherung besteht. Wenn Sie mit uns keinen Vertrag abschließen, werden die zur Verfügung gestellten Daten gelöscht. Wenn Sie mit uns einen Vertrag abschließen möchten, ist es für den Vertragsabschluss erforderlich, dass Sie Ihre persönlichen Daten angeben, die wir für die Abwicklung Ihres Auftrages benötigen. Wir sind aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestell- bzw. Auftragsdaten für die Dauer von zehn Jahren zu speichern. Erst hiernach erfolgt eine Löschung Ihrer Daten.

Ihre Rechte
Sie haben das Recht, von uns jederzeit Auskunft über die von Ihnen bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen (Art. 15 DS-GVO). Dies betrifft auch die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, an die Ihre Daten weitergegeben werden und den Zweck der Speicherung. Zudem haben Sie das Recht, unter den Voraussetzungen des Art. 16 DS-GVO die Berichtigung und/oder unter den Voraussetzungen des Art. 17 DS-GVO die Löschung und/oder unter den Voraussetzungen des Art. 18 DS-GVO die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen. Ferner können Sie unter den Voraussetzungen des Art. 20 DS-GVO jederzeit eine Datenübertragung verlangen.

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 2 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Alle Informationswünsche, Auskunftsanfragen oder Widersprüche zur Datenverarbeitung richten Sie bitte per E-Mail an die oben genannte Adresse. Sie haben ferner die Möglichkeit, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren. Dazu können Sie sich an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder unseres Gesellschaftssitzes wenden.

T +49 (0) 211 41 64 79-10
M info@bema-gruppe.com
Breite Straße 31, 40213 Düsseldorf
Schließen