Die bema Gruppe aus Düsseldorf hat einen Teil des Projektes ZOOBLICK in Krefeld an die Unternehmensgruppe GERT LICHIUS verkauft. An der Uerdinger Straße entstehen auf einem etwa 1.470 Quadratmeter großen Grundstück sechs Doppelhaushälften.

Das exklusive Wohnquartier in historisch gewachsener, durchgrünter Lage auf dem Gelände der ehemaligen Lackfabrik Herkula wurde 2019 erworben. Die bema Gruppe hat auf Grundlage des begleiteten Bebauungsplanverfahrens die Baugenehmigung im Jahr 2023 erwirkt und anschließend die Ausführungsplanung fertiggestellt.

Auf dem Gelände wurden bereits Dekontaminations- und Abbruchmaßnahmen durchgeführt. Es fanden zudem unter der Verantwortung von bema Erschließungsarbeiten statt.

Die Doppelhaushälften sind jeweils etwa 180 Quadratmeter groß und bieten eine hochwertige Ausstattung, zu der Dachterrassen und Gärten sowie offen gestaltete, helle Wohnräume gehören. Die Gebäude werden in der höchsten Energieeffizienzklasse KfW 40 errichtet, sind mit Photovoltaikanlagen und E-Ladesäulen ausgestattet. Alle Gebäude sind mit Luft-Wasser-Wärmepumpen ausgestattet. Jedes Haus hat eine Garage.

Zum Projekt ZOOBLICK gehören zudem drei Mehrfamilienhäuser, in denen insgesamt 58 Wohnungen entstehen. Die derzeitige Realisierung übernimmt VIVAWEST. Das Unternehmen hatte die Projektentwicklung im August 2023 von der bema erworben. Der ZOOBLICK wurde vom Düsseldorfer Büro Konrath und Wennemar Architekten Ingenieure entworfen.

T +49 (0) 211 41 64 79-10
M info@bema-gruppe.com
Breite Straße 31, 40213 Düsseldorf
Schließen